Startseite

Herzlich willkommen bei der Kartäuserkantorei Köln!




Daphnis et Chloé

Sinfoniekonzert Daphnis et Chloé

Jean-Philippe Rameau: Suite „Daphnis et Eglé“
Hector Berlioz: „La Mort de Cléopâtre“
Maurice Ravel: „Daphnis et Chloé“. Symphonie chorégraphique

19.08.2022, 20 Uhr, Kölner Philharmonie

Von Liebeserwachen und Todessehnsucht erzählen François-Xavier Roth und sein Spezialistenorchester Les Siècles. Rund um den bewegenden Gesang der zum Sterben entschlossenen ägyptischen Königin Kleopatra, den Hector Berlioz in opernhafter Manier ausgestaltete, sind gleich zwei Varianten der sinnlichen Sage über Daphnis zu erleben: Wie aus der kindlichen Unschuld des griechischen Schäfers und seiner Freundin erotisches Begehren wird, fassten sowohl Jean-Philippe Rameau als auch Maurice Ravel in Töne. Mit barocker Delikatesse der eine, mit Fin-de-Siècle-Duft und orgiastischer Pracht der andere.

Véronique Gens, Sopran
Kartäuserkantorei Köln (Einstudierung: Paul Krämer)
Chor des Bach-Vereins Köln (Einstudierung: Christoph Siebert)

Les Siècles                                                                                                                               François-Xavier Roth

Karten erhältlich unter kölnticket.de  oder an der Abendkasse

 

 

Uraufführung: 999

Uraufführung: 999

Moritz Eggert: „Number Nine IX: Number 9“ für Chor, Orchester und Video. Uraufführung. Auftragswerk des Beethoven Orchester Bonn.

Moritz Eggert: Sinfonie Nr. 999 „Die Bönnsche“. Uraufführung. Auftragswerke des Beethoven Orchester Bonn

28.08.2022, 11 Uhr, Oper Bonn

Zwei große Uraufführungen von Moritz Eggert als farbenfrohe und humorvolle Anspielung auf Beethovens Neunte. „Alle Menschen“ werden hier nicht nur Brüder und Schwestern, sondern wirken auch mit: Die Werke spielen mit unterschiedlichen Formen der Partizipation verschiedenster Bonner Musikgruppen – von der interkulturellen Kombo bis zur Karnevalsband, ob auf der Bühne oder durch Videozuspielung. In Eggerts Kompositionen fließt alles zu einem großen, farbenfrohen musikalischen Fest zusammen.

Kartäuserkantorei Köln (Einstudierung: Paul Krämer)
Beethoven Orchester Bonn
Axel Brüggemann, Video
Dirk Kaftan, Dirigent

Karten erhältlich unter Tickets oder an der Tageskasse

Kölner Chorkonzerte – Bach, Händel

Kölner Chorkonzerte 3

Neujahrskonzert der Kartäuserkantorei Köln

Georg Friedrich Händel, Dixit Dominus HWV 232
Carl Philipp Emanuel Bach, Magnificat Wq215

07.01.2023, 20 Uhr, Kölner Philharmonie

Georg Friedrich Händels Dixit Dominus gilt als ein Meisterwerk der Barockmusik. Das Werk stellt mit berauschender Virtuosität und gleichzeitig feinem Barockklang höchste Ansprüche an jeden Chor. Mit den festlichen Klängen Carl Philipp Emanuel Bachs Magnificat startet die Kartäuserkantorei Köln musikalisch ins neue Jahr 2023.

International renommierte Solisten sowie das auf Barockmusik spezialisierte Orchester Concerto con Anima versprechen Konzertgenuss auf höchstem Niveau.

Karola Sophia Schmid, Sopran
Marie Henriette Reinhold, Alt
Patrick Grahl, Tenor
Raimund Nolte, Bass

Concerto con Anima, KM Ingeborg Scheerer
Kartäuserkantorei Köln
Paul Krämer, Dirigent

Karten erhältlich über KölnTicket 
oder per Email: kartenbestellung@kartaeuserkantorei.de
oder an der Abendkasse